Archiv

Das Leben einer Sonnenblume...

Ich werd jetzt Pflanzenmami und probiere mein Glück mit ´nem grünen Däumchen...

Habe am 25.08.2007 von einem sehr netten Menschen ( zu Nero/Oliver) 4 Samen von seiner Riesen-Sonnenblume geschenkt bekommen. Natürlich hab ich sie am nächsten Tag gleich eingepflanzt...aber, man sollte dabei bedenken, dass jede einzelne Pflanze ca. 40-50cm Lebensbereich braucht!

Tja...mittlerweile sehe ich erste Erfolge und hoffe, dass es auch so weitergeht! Ich liebe diese Blumen wirklich sehr!

 

 

7.9.07 09:46, kommentieren

Was das WWW nicht alles möglich macht...

Ich bin immer noch etwas geschockt und irritiert...aber auch irgendwie glücklich oder positiv überrascht!
Gerne würde ich euch über meine wohl seltsamste Begegnung im "WWW" berichten!



Alles begann so...............
Vor 2 Jahren meldeten mein Bruder und ich uns auf der Seite "St*y friends" an! Da kann man alte, aus den Augen verlorene Schulfreunde wiederfinden!
Wir hatten bisher schon richtig viel Glück! Haben Einige wiedergefunden!



Bis mir vor 3 Wochen mein Bruder erzählte, sein Profil wurde von einem Mädchen besucht, dass den gleichen Nachnamen trägt wie wir (also meinen Mädchennamen) und sie käme aus meiner Geburtsstadt, die nur ca. 10km vom Heimatort meiner Eltern liegt! 



Hmmmm....ich dachte mir "Guck ich doch gleich mal auf mein Profil" ..und siehe da...sie hatte auch meine Seite besucht!
Seltsam...sie ist gerade ein halbes Jahr jünger als ich!

Schreiben wir sie doch einfach mal an... "Hallo, wie geht´s dir? Schöner Nachname!  "

Vorerst keine Antwort......



Mein Bruder erzählte unserem Dad davon!
Er stutzte und meinte:"Wenn ihr Vater Jürgen heißt, dann ist das mein Cousin!!! Wir haben schon ewig keinen Kontakt mehr...warum weiß ich auch nicht!"


Also...nächste E-mail an sie!
Und...................es kam eine Antwort!!!!
Ja, ihr Vater hieß Jürgen und ist vor 5 Jahren an einem Hirntumor verstorben!!! 

Sie selbst war etwas irritiert, als sie auf der I-netseite unsere Namen gelesen hatte, weil sie vor 2 1/2 Monaten vom Tod meiner Omi gehört hatte!!!



Mittlerweile stehe ich mit ihr in sehr gutem Kontakt. Wir verstehen uns!
Schatz meinte gleich, dass wir sie, wenn wir mal wieder zu Hause sind, treffen könnten! Ich jedoch bin noch etwas skeptisch.....

Für mich ist es sehr seltsam...diese ganze Situation! Zu wissen, da ist noch wer, der zu meiner Familie gehört...aber ich kenne diese Person überhaupt nicht!

14.9.07 08:58, kommentieren

..und sie wächst..

Tja...es funktioniert doch!

Mein Blümchen wächst und gedeiht! Zwar etwas krumm....aber egal!

17.9.07 19:15, kommentieren

Wir haben es gewagt...

Am 16.09.07 haben wir es endlich gewagt und sind mit dem Fahrrad ins 13km entfernte Rödental gefahren, um endlich die noch nicht geöffnete, neue Autobahn zu besichtigen!

Bei strahlendem Sonnenschein und 20° Außentemperatur starteten wir gegen 15.30!

Nach etwa 30-40 Minuten kamen wir an unserem Ziel an...und es war gigantisch!!!

So viele Menschen...Radfahrer, Fußgänger, Inline-Skater und Skateboarder...alles war vertreten!

Wir radelten so ca. 1km über das noch nicht von Autos benutzte Stück Straße!

Dabei entstanden dann diese Bilder....

 

 

Auf dem Rückweg beschlossen wir, dass wir uns jetzt ein Eis verdient hätten! Gesagt, getan...lecker war´s!

17.9.07 19:24, kommentieren