*durcheinander und traurig*

Mensch....ich bin im Moment total von der Rolle!

Bisher war es immer so, dass, wenn ich Probleme hatte, ich jederzeit auf meinen Bruder zugehen konnte! Er war immer sofort für mich da! Er hat mich unterstützt und war immer ehrlich!

 

Jetzt ist er total am Boden zerstört!

 

Er liebt seine Freundin...aber liebt sie ihn auch???

Er möchte sie heiraten...aber ist sie dafür bereit???

Er hat die Wohnung für sie beide um- und eingerichtet...aber ist sie irgendwann bereit, zu ihm zu ziehen???

Er ist verzweifelt und traurig...aber bemerkt sie das überhaupt???

 

 

All diese Fragen stelle ich mir immer wieder in den letzten Tagen! Wie soll das alles denn weitergehen? Gibt es eine Chance?

Ich würde ihm so wahnsinnig gern helfen...aber mehr, als mit ihm zu reden, kann ich nicht für ihn tun! Leider!!!

Und das macht mich unendlich traurig!!!

Was kann ich tun?

23.1.08 19:13

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Knuddelbärchen85 / Website (24.1.08 21:10)
Schnecke, wir können nicht viel tun. Den Weg müssen die zwei für sich alleine finden. Es reicht für ihn, und da bin ich mir sicher, das du für ihn da bist. Ihm zuhörst und mitfühlst. Das ist alles was er braucht. Verstanden zu werden von einer Person die ihm sehr sehr wichtig ist!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen