Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

 

Diese Seite gehört ganz allein meiner wundervollen Oma!

*27.06.1920 / +25.06.2007

Alles erinnert an dich! Die vielen Bilder, Gerüche, Worte, die du uns immer wieder gesagt hast!

Der Schmerz ist noch viel zu groß, um ihn in Worte fassen zu können!

Du hast ohne Grenzen geliebt, immer und alles verziehen! Du warst für uns stark..in jeder Minute! Hast uns Trost gespendet und mit uns gelacht! Von Nichts und Niemandem hast du dich unterkriegen lassen...nein, du hast immer nur nach vorn gesehen!

Dein Verlust reißt mich in ein sehr tiefes Loch! Jeden Tag betrachte ich dein Bild auf dem du vor noch gar nicht allzu langer Zeit so glücklich lächelst!

Immer wieder hast du davon gesprochen, dass du dir nichts mehr wünschst, als dass ich irgendwann mal heirate! Du warst dabei, als Christian mir den langersehnten Heiratsantrag gemacht hatte...du warst so überaus glücklich!

Wie gern hättest du mich/uns an unserem Tag begleitet!

Doch deine Kraft ging viel zu schnell verloren! Dein letzter Weg war für uns alle so unbeschreiblich schwer!

Ich werde dich niemals wiedersehen, nie wieder in die Arme schließen können, nie wieder so herzhaft mit dir lachen können, niemals wieder dein Strahlen in den Augen sehen!

Ich vermisse dich so sehr! Du fehlst mir!

Ich weiß, du hast an unserer Hochzeit auf uns hinab gesehen, uns begleitet! Das hat mich mit unsagbarer Wärme erfüllt!

Du wirst immer in meinem Herzen weiterleben und ich genieße jede Erinnerung an dich!

Ich hab dich so unendlich lieb, Omi!

 

DANKE, dass du so warst, wie du warst!